65% CO2-Reduktion bis 2030 - Was bedeutet das für die Transformation der Energieversorgung, die Mobilität und die Batterietechnik

 

Während des Symposiums ›Transformation des Energiesystems – Kritische Pfade der Energiewende‹, das am Freitag, den 18. Februar 2022 im Rahmen der Reihe ›Zukunftsfragen der Gesellschaft‹ stattfand, hielt Prof. Dr. Dirk Uwe Sauer einen Vortrag zum Thema ›65% CO -Reduktion bis 2030 – Was bedeutet das für die Transformation der Energieversorgung, die Mobilität und die Batterietechnik?‹.

Prof. Dr. Dirk Uwe Sauer hat den Lehrstuhl für Elektrochemische Energie­wandlung und Speichersystemtechnik an der RWTH Aachen inne. Seine Forschungsschwerpunkte sind Batterie­ und Energiespeicher sowie Energiesystemanalyse. Er ist Vorsitzen­der des Direktoriums des Akademienprojekts ›Energie­systeme der Zukunft‹ (ESYS), Mitglied der Berlin­Branden­burgischen Akademie der Wissenschaften und im Präsidium der acatech.

 
Video abspielen